Anmelden
Header Main Menu Home Online lernen Studenten und Azubis Trainings vor Ort Unsere Partner Mehr arrow_drop_down Tools Trainings auf Anfrage Häufig gestellte Fragen Feedback Google Expeditions
Jetzt loslegen

Bonusmaterial

In diesem Bereich finden Sie Bonusmaterial mit ergänzenden Lerninhalten zu weiteren Aspekten der digitalen Welt. Diese Videos sind nicht Bestandteil des Zertifizierungsprogramms der Google Zukunftswerkstatt. Betrachten Sie sie vielmehr als Möglichkeit, weitere interessante Themen kennenzulernen.

Gemeinsames Arbeiten in der Cloud

NÄCHSTES THEMA
{[ ((showTranscript) ? 'AUSBLENDEN' : 'TRANSKRIPT ANZEIGEN') ]}
Da Onlineunternehmen sich immer mehr globalisieren, wird es immer beliebter, sich mit Nutzern in verschiedenen Zeitzonen oder Standorten zu vernetzen. Mithilfe von Cloud-Software können Sie in Echtzeit mit Kollegen an Aufgaben zusammenarbeiten – ob diese nun im selben Büro sitzen oder auf einem anderen Kontinent arbeiten. Im Folgenden befassen wir uns mit den Vorteilen der Zusammenarbeit in der Cloud sowie mit den Aspekten, die dabei zu beachten sind.

Cloudbasierte Arbeitsnetzwerke wie die G Suite und Office 365 ermöglichen es Ihnen, mit Kollegen gleichzeitig an Projekten zu arbeiten und Informationen in Echtzeit auszutauschen oder zu bearbeiten. Beim Zusammenarbeiten an Textdokumenten, Tabellen oder Präsentationen in der Cloud können Sie live Inhalte hinzufügen oder bearbeiten und Diskussionen führen, während andere an denselben Dokumenten arbeiten. Nehmen wir als Beispiel ein Team, das gemeinsam an einem Raumfahrtprojekt arbeitet. Die beteiligten Techniker sind über die ganze Welt verteilt. Persönliche Besprechungen sind zwar effektiv, aber nicht immer möglich. Um Zeit und Geld zu sparen, verwendet das Team ein Cloud-Netzwerk. So kann gemeinsam an Projektdokumenten gearbeitet werden. Jedem Teammitglied werden die für seine Rolle erforderlichen Zugangsrechte erteilt: vom einfachen Lese- bis hin zum vollen Bearbeitungszugriff. Ohne Cloud müsste jedes Teammitglied Dokumente einzeln bearbeiten und anschließend an die nächste Person weitergeben, was zu erheblichen Verzögerungen führen würde. Alternativ könnte jedes Teammitglied eine neue Version des Dokuments zur Bearbeitung erstellen. Das würde jedoch die Änderungsverfolgung und die Versionskontrolle erschweren. Beide Optionen verlangsamen die Zusammenarbeit und verringern die Effizienz, da Problemlösungen viel mehr Zeit in Anspruch nehmen.

Bei der Arbeit in der Cloud sparen Sie hingegen Zeit und Geld. Gleichzeitig profitieren alle Beteiligten von höherer Transparenz. Projektmitglieder können alle Informationen jederzeit auf dem Laptop, Tablet oder Smartphone abrufen. Die Vorteile der Cloud-Zusammenarbeit liegen also klar auf der Hand. Sehen wir uns nun einige Erfolgsfaktoren für die optimale Nutzung dieser Plattformen an: Eine zuverlässige Internetverbindung ist das A und O für unterbrechungsfreies Arbeiten in der Cloud. Außerdem sind Funktionen für Arbeiten, die offline verrichtet werden, nicht immer standardmäßig eingerichtet. Sie sollten diese aktivieren, damit ungespeicherte Arbeit nicht verloren geht und Sie auch ohne Internetverbindung weiterarbeiten können.

Sie sollten auch prüfen, welche Zugriffsrechte die einzelnen Nutzer für die Cloud-Dokumente haben, damit die Zusammenarbeit reibungslos verläuft. Einige benötigen umfassenden Bearbeitungszugriff, andere wiederum nur Lesezugriff. Zudem ist es auch wichtig, sich auf eine Namenskonvention zu einigen, damit die Dokumente in der Cloud für alle Teammitglieder leicht aufzufinden sind.

Sehen wir uns nun eine Fallstudie zu einem Unternehmen an, das seine Arbeitsweise durch Cloud-Zusammenarbeit optimiert: MANO MANO.

Nun, da wir die Vorteile der Cloud-Zusammenarbeit diskutiert haben, betrachten Sie noch einmal die Erfolgsfaktoren dieser Arbeitsweise. Das Arbeiten in einer Cloud kann Ihre Onlinezeit produktiver gestalten und die Zusammenarbeit mit anderen erheblich erleichtern. Es lohnt sich!
{[ ((showTranscript) ? 'AUSBLENDEN' : 'TRANSKRIPT ANZEIGEN') ]}
Die cloudbasierte Zusammenarbeit ermöglicht eine nahtlose Kooperation – zum Beispiel mit Kollegen, die zu Hause arbeiten, oder mit Teams in einem anderen Land. In diesem Video wird gezeigt, wie sich mit dieser Form der Zusammenarbeit Zeit sparen lässt. Außerdem werden einige Dos and Don’ts behandelt, die dabei zu beachten sind.
NÄCHSTES THEMA
ZURÜCK NÄCHSTES THEMA